SG Niederlehme – MTV Wünsdorf 5:0

Im gestrigen Dahme-Fläming-Derby konnten unsere Männer mit 5:0 gegen den MTV Wünsdorf 1910 weitere 3 Punkte am heimischen Luch einfahren.

Von Anfang bis zum Ende hatte man das Spiel stets im Griff. Bereits nach zwei Minuten schlug Kluwe zu nach gutem Ball von Käfert. In den folgenden 20 Minuten verpasste man es das Ergebnis weiter auszubauen und Chancen wurden nicht konsequent genutzt. Das Spiel war geprägt von knackigen Zweikämpfen im Mittelfeld und etlichen Diagonalbällen, denn so ließ sich die Abwehr des MTV das ein oder andere Mal ausspielen. In der 22 Minute schoss Wrona trocken aufs kurze Eck und stellte so auf 2:0, aber noch vor der Pause war Kluwe wieder richtig zur Stelle und erhöhte nach Zuspiel von Pagenkopf auf 3:0.

Zwei Minuten nach Wiederanpfiff erhöhte Häusler auf 4:0 . Nach einem schönen Pass von Wrona nutze Häusler die Gelegenheit und schoss den Ball satt ins lange Eck. In der 61. Minute belohnte sich Kevin Groggert mit seinem Tor. Der Stürmer hatte sich den Einsatz verdient und den Vorzug vor Schulz und S.Groggert erhalten. Sein Dank war ein satter Schuss zum 5:0. Es blieb bis zum Ende dabei, die SGN ließ den Ball in den eigenen Reihen zirkulieren und vergab dabei noch 2-3 Großchancen. So blieben die Punkte zu Hause!

Nach dem Spiel werteten unsere Jungs in gemütlicher Runde das Spiel aus. Unser Wirt Heinz servierte ein leckeres Jägerschnitzel mit Nudeln und nun freuen sich alle auf das kommende Derby und Spitzenspiel beim SV Frankonia Wernsdorf 1919 e.V.!

Aufstellung: Keitsch – Lietzmann(72.Min.S.Groggert) , Schadetzky, Pagenkopf, Janz(80.Min.Stothut) – Käfert Wrona , Kluwe , Schaebbicke , Häusler – K.Groggert (61.Min.Schulz)

Schreibe einen Kommentar

Cookie Consent mit Real Cookie Banner